Storagevirtualisierung

Die unterschiedlichsten physischen Speichersysteme werden in einem Unternehmensnetzwerk genutzt, die sich hinsichtlich der Geschwindigkeit und der Speicherkapazität deutlich voneinander unterscheiden können.

Durch die feste Zuweisung des Storage auf einzelne Server kann es hierbei leicht zu einer starren und suboptimalen Struktur hinsichtlich Auslastung und Performance kommen.

Mittels der Storagevirtualisierung lässt sich die physische Struktur abstrahieren. Physische Speicher werden in logische, virtuelle Speichereinheiten zusammengefasst und können somit optimal abgestimmt auf die jeweilige Funktion in der IT Infrastruktur bereitgestellt werden.

Die inhaltliche Optimierung der Storagestruktur sorgt für eine Optimierung der Speicherauslastung und Speicherzuteilung und hilft die Kosten der Administration der Speicher zu vermindern.

Die Sysdata hilft Ihnen den Bereich des Storage flexibel auf Ihre Anforderungen anzupassen, berät Sie herstellerneutral und unterstützt Sie bei der Dynamisierung Ihres Storagekonzepts.

Machen Sie mehr aus Ihren bestehenden Speichersystemen, deutlich mehr !

Am 11. Februar 2014 lüftete Atlantis Computing auf der VMworld Partner Veranstaltung in San Francisco den Vorhang und präsentierte mit ILIO USX die erste Softwarelösung, die Unternehmen die Möglichkeit gibt, alle Klassen an Speicherarten zu vereinen und so zu optimieren, daß diese hochperformant und hochoptimiert der gesamten Organisation zur Verfügung stellt.