RDSH-Support und Anwendungsvirtualisierung mit VMware Horizon 6

VMware Horizon 6 ab April 2014 verfügbar

Mit mehr als 150 neuen Funktionen hat VMware mit Horizon 6 einen Generationswechsel vollzogen und bietet deutliche Vorteile bei der Nutzung von virtuellen und Remote Desktops und virtuellen Anwendungen.
Horizon 6 ermöglicht der IT Administration die schnelle und effiziente Bereitstellung und Veraltung virtueller, physischer und BYO-Windows Images und unterstützt dabei

  • physische Maschinen mit Windows XP, Vista,7,8, und 8.1
  • persistente virtuelle Desktops mit Windows XP, Vista, 7, 8 und 8.1
  • BYO-Geräte mit Windows, Linux oder Mac OS

Außerdem unterstützt Horizon 6 jetzt eine einzige Plattform zur Bereitstellung von gehosteten Windows-Anwendungen und gemeinsam genutzten Desktop Sitzungen von Windows-Server-Instanzen unter Verwendung von Microsoft Remote Desktop Services ( RDS ), virtuellen Desktops und paketierten ThinApp-Anwednungen.

Horizon 6 ist in 3 Versionen erhältlich:
  • Horizon View Standard – Einfache, leistungsstarke VDI für eine hervorragende Anwendererfahrung
  • Horizon Advanced – Kostengünstige Bereitstellung von Desktops und Anwendungen in einer einheitlichen Arbeitsumgebung
  • Horizon Enterprise – Bereitstellung von Desktops und Anwendungen mit Automatisierung und Management in der Cloud

Weitere Informationen und Details zu den Möglichkeiten und Funktionen von VMware Horizon 6 stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.